Vielfältige Angebote im Pastoralraum Zug Walchwil | © PRT
© zvg

Zuger Landeswallfahrt

Virtuelle Zuger Landeswallfahrt vom Raten nach Einsiedeln.

Hier klicken für den virtuellen Pilgerweg

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen oder Erinnerungen? Was haben Sie schon auf dem Weg nach Einsiedeln erlebt? Wir freuen uns!

pastoralraum@kath-zug.ch

Wenn jemand zu Hause ein Laufband hat, kann man es mit der Kinomap-App verbinden und die ganze Strecke virtuell zurücklegen.

Seelsorge digital

Wir haben eine Reihe von Möglichkeiten zusammengestellt, um Gottesdienst digital mitfeiern zu können.

Hier klicken

Aber wir sind auch gerne persönlich für Sie da. Bitte melden Sie sich doch bei Ihrem Pfarramt.

Ihre Gebetsanliegen nehmen wir auf und legen sie vor Gott.

Hier klicken für Gebetsanliegen

Agenda

Aufgrund der Massnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind sämtliche Anlässe und Gottesdienste bis 8. Juni 2020 abgesagt.

Voranzeigen Abendmusiken

Sonntag, 21. Juni 2020 um 17.00 Uhr in der St. Verenakapelle oberhalb Zug

„Ikone und Meister – Berühmte Musik aus der Barockzeit“ mit Nenad Djukic und Aurore Baal.

Der Pastoralraum Zug Walchwil formt seine Identität

Artikel im Pfarreiblatt vom 3.1.20

Was Kirche alles tut

Bericht des Präsidenten der VKKZ (Vereinigung der katholischen Kirchgemeinden im Kanton Zug)

Kirche ist weit mehr als Gottesdienst am Sonntag. In einem offenen Brief geben der Kirchenratspräsident und die Synodalratspräsidentin der kath. Kirche im Kanton Zürich einen guten Überblick über die vielfältigen Angebote und den Mehrwert, den die Kirchen (reformiert und katholisch) für die Gesellschaft leisten. Sie stützen sich dabei auf eine Forschungsarbeit unter der Leitung von Prof. Thomas Widmer von der Universität Zürich aus dem Jahr 2018.

Genannt werden z.B. die immens grosse Anzahl an Freiwilligen-Arbeit, der Unterhalt von historischen Gebäuden, die Kirchenmusik, die Jugendarbeit, die Fremdsprachigen-Seelsorge, der interreligiöse Dialog, etc.

Primäre Aufgabe der Kirchen ist die Vermittlung von Glaube, Hoffnung und Liebe, die Begleitung der Menschen auf ihrer Suche nach Sinn angesichts der belastenden, erschreckenden und Gott sei Dank immer wieder auch frohen und liebevollen Erfahrungen, mit denen wir alle im Leben konfrontiert werden.

Zum vollständigen Artikel